baumwolle
„Eh… hä?“
Bevor Eike überhaupt begreifen konnte was ihm da widerfuhr stand er auch schon in der warmen Küche mit einer Tasse Tee in der Hand. „Eh…“ Und schon wurde er weiter geschoben in Richtung Wohnzimmer und keine zwei Sekunden später saß er zwischen tausenden von Kissen auf dem sehr bequeme und augenscheinlich auch teurem Sofa, das grinsende Gesicht Julians direkt vor ihm.
„Magst du vielleicht was essen?“ „Hä…?“ Anscheinend hatte Eike-Erik in den vergangenen Minuten vergessen wie man richtig spricht…
10.9.06 16:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de