baumwolle
"ha...llo?" Ziemlich verwundert blieb er stehen und wartete ab.
Eike-Erik lief auf sich zu und schwenkte kurz mit dem Regenschirm, wobei er sich ersteinmal ein paar Tropfen Regenwasser selbst auf den Kopf schüttete. "Willst du mit drunter?" Ohne weitere Worte überbrückte der Regenschirm-Retter die zwei Schritte bis zu Julian und hielt den Schirm nun über sie beide.
"Was...machst du denn in der Stadt bei dem Wetter?"
Eike zuckte mit den Schultern.
Frosch am 28.8.06 21:47


Zu faul den ganzen Weg zu rennen schlenderte Julian gemächlich weiter und wurde nass… und nasser… und wäre er Zucker hätte er sich spätestens jetzt aufgelöst.
„Hey!“
Bekannte Stimme hinter ihm. Verwundert drehte er sich um und sah Eike-Erik, Außenseiter und Lieblingsopfer für sämtliche Gemeinheiten seiner Klasse. Wer sich mit ihm abgab war automatisch „unrein“, „uncool“ oder sonst was und wurde augenblicklich gemieden.

--- wird fortgesetzt, ich muss nur off^^°---
Schaf am 27.8.06 21:05


Julian stand in dem kleinen Laden und sah sich um.
Hier ein bisschen Gemüse, dort ein bisschen Gemüse. Naturkost. Alles nur so Ökozeug. Er stöhnte, zog sich kurz am Ohrläppchen und trat dann, als er an der Reihe war an die Theke. "Ich hätte gern..." oh mist, er hatte diesen verdammten Namen vergessen. Und den Zettel wos drauf stand auch.
Naja, dann hatte seine Mutter eben Pech gehabt und würde allein gehen müssen, war ja nicht weiter. Er schlappte gedankenverloren zur Tür hinaus. Und dachte fast er würde umkippen so erschlug ihn die schwüle Luft. Lächelnd sah er hinauf in den grauen Himmel und betrachtete kurz die Wolken. Bis ihm dann auch schon der erste Regentrotpfen auf die Nase klatschte. Okay, das war weniger lustig. Er musste ein ganzes Stück laufen bevor er auch nur in die Nähe seiner Wohung kam. Kaum hatte er das gedacht und war ein paar minuten gelaufen da prasselte der Regen auch schon nur so auf ihn nieder.

Frosch am 27.8.06 20:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de